Tag Archives: Internet

  • 0

5G Technologie – was Sie wissen müssen

Tags : 

5G ist vereinfacht gesagt, die nächste Generation des mobilen Internets und somit Nachfolger der momentan schnellsten 4G Technologie. 5G soll 4G sowohl in Sachen Geschwindigkeit als auch Unterbruchsicherheit überholen. Auch bei einer schlechteren Antennenabdeckung soll die Übertragung innert Sekunden, ruckelfreie Inhalte wiedergeben. Bei einer theoretischen Geschwindigkeit von 10000 Mbit/s im Gegensatz zu 100 Mbit/s bei 4G, kann man die Schnelligkeit nur erahnen.

Was also ist der Vorteil dieser neuen, schnelleren Übertragung? Da die mobile Datennutzung in der Schweiz jedes Jahr massiv steigt, stossen die Kapazitäten der Mobilfunkantennen an ihre Grenzen. Es braucht also mehr Bandbreite und Infrastruktur. Momentan gibt es bereits in verschiedenen Städten Testantennen, vor allem von Swisscom und Sunrise. Im laufe dieses Jahres, wollen sie in mehreren schweizer Städten den 5G Betrieb aufnehmen. Ob dies so gelingen wird, ist allerdings fraglich. Der Bau von Mobilfunkanalagen ist jeweils mit grossem administrativem Aufwand verbunden. Dies einerseits wegen Einsprachen, andererseits wegen der strengen Gesetze bezüglich Strahlengrenzwerte. Auch geeignete Mobilgeräte sind momentan noch nicht wirklich erhältlich, sollten aber ebenfalls im laufe des Jahres erscheinen, z.B. von Samsung.

Wie bereits oben erwähnt, sind die Strahlengrenzwerte immer wieder ein Thema. Aktuell ist unklar, ob Mobilfunkstrahlen einen Einfluss auf die Gesundheit haben. Bei Tierversuchen wurde ein solcher festgestellt, allerdings mit einer sehr viel höheren Strahlenintensität als es bei 5G der Fall sein wird. Auch scheinen die Frequenzen bei 5G höher zu sein, welche gemäss Experten einen geringeren Einfluss auf den Körper haben sollten.

Wie sich diese ganze Technologie auswirken wird, werden wir erst herausfinden, wenn es soweit ist. Bis dahin ranken sich viele Theorien und Mythen um dieses Thema. 10 Verschwörungen und ihre Widerlegungen können sie bei netzwoche.ch nachlesen.


  • -

Was tun, wenn die Internetverbindung ausfällt?

Tags : 

Stellen Sie sich vor, das Internet fällt komplett aus. Mitarbeitenden können keine E-Mails mehr versenden und empfangen, Aussendienstmitarbeitende haben keinen Zugriff mehr auf die Server und müssen ihre Dienstleistungen beim Kunden unterbrechen, ein Transportunternehmen, das seine Flotte per Internet führt und einsetzt, droht im Chao zu versinken.

Dank Netzwerkspezialisten wie wir, kann ein solches Szenario meist vermieden werden. Die SCInformatik garantiert nicht nur die möglichst nahtlose Verfügbarkeit der Services, sondern auch die Wiederherstellungszeit. Im Falle eines Unterbruchs stehen Ihnen alle Dienste innerhalb maximal vier Stunden wieder zur Verfügung.

Informieren Sie sich über unsere Service-Verträge.


  • -

Internetkriminalität

Tags : 

Seien Sie vorsichtig bei:

-E-Mails mit komischen Absendern die Sie nicht kennen
(Mails sofort ungeöffnet löschen oder in Spam-Ordner verschieben und erst dort öffnen)

-Telefonanrufe mit schlechter Verbindung und Anrufer mit schlechten Sprachkenntnissen welche Sie auf den Sicherheisstandart Ihres Computers
aufmerksam machen
(niemand kann von aussen den Sicherheitsstandart ihres Computers beurteilen)

-SMS oder Whatsapp mit „Glückwunsch Sie haben gewonnen“
(Sie haben an keinem Gewinnspiel teilgenommen? Dann können Sie auch nichts gewonnen haben und sollten daher auch keinem Link folgen)

-Aufforderungen persönliche Daten freizugeben per Mail, SMS etc.
(Geben Sie nie persönlichen Daten preis!)

-Lesen Sie immer genau was auf dem Bildschirm steht bevor Sie einem Link folgen
(im Zweifel lassen Sie es lieber sein)

Bei Fragen oder Unsicherheiten dürfen Sie uns gerne Kontaktieren.

Weitere Informationen finden Sie hier. Schweizerischen Koordinationsstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (KOBIK) von fedpo.

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag