So laden Sie Ihre Akkus richtig

  • -

So laden Sie Ihre Akkus richtig

Reduzieren Sie die Belastung Ihres Akkus um dessen Lebensdauer zu verlängern

 Die meisten modernen Smartphones, Tablets, Kameras etc. werden mit Lithium-Ionen-Akkus betrieben. Aus früheren Zeiten gehen heute die meisten davon aus, dass ein vollständiges Laden bzw. Entladen das gesündeste für unsere Akkus sei. Dies war früher in Zeiten von Nickel-Cadmium-Akku sicherlich richtig, jedoch heute nicht mehr zu empfehlen. Die Elektroden eines Lithium-Ionen-Akkus werden bei einer vollständigen Ladung bez. Entladung stark belastet, was die Lebensdauer des Akkus beeinträchtigen kann. Bleibt man in einem Bereich zwischen 30% und 70 % Ladung, bewegt man sich in einem „gesunden“ Mittelfeld der Belastung für den Akku. Wenn möglich sollten Akkus daher nicht oder nur selten im Bereich zwischen 0% bis 30 % und 70% bis 100% geladen werden. Z.b: Akku bei 15% nicht mal schnell für 15 Minuten aufladen, bei fast vollem Akku ebenso auf eine kurze Ladung lieber verzichten. Auch Ladungen über Nacht sollten eigentlich lieber vermieden werden. Den Akku permanent am Ladegerät hängen zu lassen ist eine grosse Belastung für diesen und kann unter Umständen negative Auswirkungen für die Ladeelektronik haben. Wenn der Ladezustand von 100% erreicht ist, wir entweder Erhaltungsstrom geliefert bis die Akkukapazität wieder unter den Nennwert fällt oder der Ladevorgang wird unterbrochen und erneut gestartet. Dies ist in jedem Fall eine zusätzliche Belastung für den Akku, da sich das ständige Absinken um wenige Prozente im stark belastenden, letzten Drittel des Ladevorgangs abspielt.
Bei starker Hitze/Kälte laufen die chemischen Prozesse im Inneren eines Akkus anders ab. Bei extremer Kälte leidet die Leistungsfähigkeit, bei extremer Wärme erhöht sich die Belastung des Akkus ebenfalls. Deshalb sollte man auf Ladevorgänge bei grosser Hitze/Kälte verzichten und bei extrem niedrigen Temperaturen das Gerät warm halten oder komplett darauf verzichten.

So laden Sie den Akku ihres Smartphone/Tablets richtig:

  • Bei einem Ladezustand von über 70 Prozent nicht nachladen, warten Sie bis der Akku einen niedrigen Ladezustand erreicht hat
  • Bei einem Ladezustand von unter 30 Prozent möglichst vollständig aufladen (nur im Notfall für kurze Zeit nachladen)
  • Optimal wäre den Ladezustand permanent zwischen 30 und 70 Prozent zu halten
  • Akkus in regelmäßigen, aber langen Abständen (einmal im Monat ist völlig ausreichend) einmal vollständig entladen und wieder aufladen, dies hat nur Auswirkungen auf die Ladeelektronik nicht aber den Akku
  • Akkus sollten nicht permanent vollständig entladen und wieder geladen werden
  • Ladegeräte nach erfolgter Ladung entfernen, nicht permanent laden lassen
  • Akkus nicht bei sehr hohen oder sehr tiefen Temperaturen laden
  • Akkus zum Lagern aus den Geräten entfernen, bei etwa 50 Prozent Ladezustand kühl aufbewahren

Anmerkung

Die oben genannten Punkte dienen lediglich als Empfehlung um die Freude an Ihren Geräten zu verlängern. Es ist natürlich nicht ganz einfach alle Punkte immer einzuhalten, da man dafür ein gutes Zeitmanagement benötigt und seinen Akkuverbrauch genau kennen sollte. Aber möglich ist sicher das ein oder andere zu beachten… und wenn man so schon nur einen Ticken länger sein Lieblings Gerät benutzen kann hat es sich doch bestimmt schon gelohnt 😉