Kopierpapier richtig einlegen

  • 0

Kopierpapier richtig einlegen

Tags : 

Auch wenn es mit bloßem Auge kaum zu erkennen ist: Kopier- oder Drucker-Papier haben zwei unterschiedliche Seiten. Daher ist es wichtig, zu wissen wie das Papier richtig eingelegt wird. Ihr Drucker wird es Ihnen danken.

Eine Seite des Papieres ist etwas glatter als die Andere. Die Farbe haftet auf dieser Seite wegen der glatten Oberfläche besser und führt zu einem klareren Druckergebnis. Auch für die Bildtrommel resp. den Druckkopf ist dies ein Vorteil, da die glatte Oberfläche das verschmutzen dieser Teile vermindert.

Doch wie erkenne ich, welche Seite die Richtige ist?

Dafür haben sich die Papierhersteller ein kleines Zeichen zu nutze gemacht. Auf den meisten Packungen finden Sie einen kleinen Pfeil, welcher die Oberseite mit dem Spitz markiert. Also die Seite welche zuerst bedruckt werden soll.
 


Achten Sie beim Einlegen auch zusätzlich auf das Symbol an Ihrem Drucker. Dort wird Ihnen angezeigt, wie die zu beschriftende Seite eingelegt werden soll, also nach unten oder oben. Da gewisse Drucker das Papier beim Bedrucken drehen, kann es auch sein, dass Sie das Papier mit der Pfeilseite nach unten einlegen müssen.

Eine Auswahl an Kopierpapier finden Sie hier.