Alternativen zum Windows Media Player

  • -

Alternativen zum Windows Media Player

Microsoft entfernt mit dem Fall Creators Update, welches ab dem 17. Oktober 2017 verteilt wird, den Windows Media Player aus dem Betriebssystem. Wer das Update installiert, findet danach einen leeren Ordner vor. Alle Kontextmenüs des Players verschwinden ebenfalls.

Wahrscheinlich handelt es sich hier auch nicht um ein «versehen», schaut man sich den doch recht eindeutigen Namen des Updates an "FeatureOnDemandWindowsMediaPlayer".
Microsoft hat sich allerding noch nicht dazu geäußert.

Alternativen?

Ganz Verschwindet der Media Player dann doch nicht. Mit grosser Wahrscheinlichkeit wird Microsoft den Player künftig als optionalen Download anbieten. Wer also nicht auf den Windows Media Player verzichten möchte, kann diesen dann in den Einstellungen unter "Apps & Features" installieren.

Als sehr gute Alternative empfehlen wir Ihnen:

VLC Player (Download)

iTunes (Download)


Schon lange ist der VLC Player Konkurrenz zum Media Player und eine der beliebtesten Multimedia-Software, da diese nicht nur für Audio-, sondern auch Videodateien geeignet ist. iTunes empfiehlt sich nur für Audiodateien.