Tag Archives: Windows Betriebssystem

  • 0

Backup auf NAS

Tags : 

NAS steht für Network Attached Storage, also netzangebundener Speicher oder Laufwerk mit Gehäuse, Prozessor und einer oder mehreren Festplatten. Also quasi eine kleine Rechenmaschine für sich alleine. Je nach Datenbedarf wird die Festplattengrösse ausgewählt und dann 2, 3 oder 4-mal eingesetzt. Der Vorteil ist (ganz klar) die Möglichkeit der Spiegelung der Festplatten, also quasi nochmals eine exakte Kopie der Daten zu erstellen.

Nebst den NAS braucht es dazu noch die geeignete Backup Software. Diese verwaltet die Datenspeicherung und managt das Sichern, Rückspeichern oder Kopieren.

Der Vorteil beim Backup auf NAS ist ganz klar die eigene Datenverwaltung, das flexible Anpassen der Sicherung und das grosse Speichervolumen.


  • 0

USB-Dschungel

Tags : 

USB 2.0 und 3.0

Die Bezeichnung 2.0 respektive 3.0 unterscheidet sich nur leicht in der Optik, dafür umso mehr in der Übertragungsrate. USB 2.0 bietet eine Übertragungsrate von 480 Mbit/s, USB 3.0 eine Geschwindigkeit von bis zu 5 Gbit/s, also gut 10-mal schneller. USB 2.0-Anschlüsse sind innen weiss oder schwarz gefärbt mit 4 Anschlussdrähten. USB 3.0 ist innen blau gefärbt mit 9 Anschlussdrähten.

USB 3.0 ist komplett abwärtskompatibel zu USB 2.0. Das heißt, auch ein USB 2.0-Stick kann an einen USB 3.0-Port angeschlossen werden zu der Leistung vom 2.0- Stick. Ein USB 3.0-Stick funktioniert auch an einem USB-2.0-Port, ebenfalls nur zu dessen 2.0 Leistung. Wird aber ein USB 2.0-Stick an einem USB 3.0-Port angeschlossen, kann dieser von leicht schnelleren Übertragungsraten profitieren.

Auch USB 2.1 oder 3.1 liefern eine entsprechend höhere Performance.
 



USB A

USB A ist der bekannteste und am häufigsten gebrauchte Steckertyp. Man findet ihn an klassischen USB-Sticks, Tastaturen, Mäusen usw.

USB B

USB B wird ebenfalls häufig verwendet, ist aber wesentlich weniger bekannt als Typ A, da diese Art nur noch bei Druckern zu finden ist. Da die meisten Computer oder Notebook nur mit Typ A versehen sind, wird zum anschliessen des Druckers, deswegen meistens ein Typ-B auf Typ-A Kabel verwendet.

USB C

USB C ist die neuste und modernste Steckervariante und soll in Zukunft die älteren Modelle ablösen. Im Gegensatz zu den älteren Varianten kann man diesen Stecker in beliebiger Richtung einstecken. Man findet diese Steckerform heute aktuell bei neueren Notebooks oder Smartphones.

USB Micro A und Micro B

USB Micro A und Micro B unterscheiden sich eigentlich nur durch Ihre Form: Ein Micro A Stecker ist rechteckig gebaut, beim Micro B Stecker sind die Ecken abgeschrägt. Beide Formen findet man häufig bei Smartphones. Micro-USB Stecker können in beide Richtungen arbeiten, dadurch ist beispielsweise eine Datenübertragung möglich, während das Handy geladen wird.

USB B mini

USB B mini ist eine kleine USB Steckerform welche man häufig bei Digitalkameras, Bluetooth Boxen oder ähnlichem antrifft.

USB 3.0 Micro B

Diese Steckerform findet man vor allem bei externen Festplatten oder Kartenlesern. Optisch erinnert diese Steckerform an die Kombination zweier Micro Stecker, welche eine schnellere Datenübertragung garantieren.


  • 0

Homeoffice – (Un-)sicherheit zu Hause

Tags : 

Home Office ist aktueller denn je und wird es wahrscheinlich auch bleiben. Nachdem die Pandemie viele Firmen dazu genötigt hat, Mitarbeiter ins Homeoffice zu schicken, kommt nun die Zeit der Optimierung.

Folgende Punkte sollten Sie beachten:
- Ein aktueller Virenschutz sowie ein aktuelles Betriebssystem sind Pflicht
- Wenn möglich arbeiten Sie mit einem Firmengerät, nicht mit Ihrem Privatgerät

Beim Arbeiten mit Firmengerät:
- Installieren Sie keine privaten, arbeitsfremde Anwendungen auf dem Firmengerät
- Speichern Sie keine Fotos oder sonstige privaten Daten

Beim Arbeiten mit Privatgerät:
- Legen Sie einen zweiten Benutzer an, welchen Sie nur für geschäftliches nutzen
- Laden Sie keine sensiblen Geschäftsdaten auf Ihrem PC hoch, greifen Sie lieber auf geschützte online Dienste zurück
- Nutzen Sie am besten verschiedene Webbrowser und E-Mailprogramme
- Sperren Sie den Bildschirm so bald Sie sich vom PC entfernen. Unter Windows am einfachsten mit der Tastenkombination WINDOWS-L

Verschiedene Programme eignen sich für den Zugriff von Zuhause:

- Remot Desktop: Das Windows eigene Tool, vorausgesetzt es besteht im Geschäft ein Terminal-Server mit entsprechenden Lizenzen
- TeamViewer: TeamViewer-Host muss auf einem PC im Geschäft installiert sein und dieser PC muss eingeschalten sein
- AnyDesk: AnyDesk muss ebenfalls auf einem PC im Geschäft installiert sein und dieser PC muss eingeschalten sein

Wenden Sie sich dafür an Ihren Systemadministrator. Dieser hilft Ihnen das passende Programm zu finden und die nötigen Massnahmen einzuleiten.


Beim Arbeiten mit Remote Desktop/TeamViewer/AnyDesk
- Verwenden Sie ein komplexes Passwort und schützen Sie so den Zugriff auf geschäftliche Mails, Daten etc.
- Melden Sie sich nach jeder Sitzung korrekt ab
- Sperren Sie den Bildschirm so bald Sie sich vom PC entfernen. Unter Windows am einfachsten mit der Tastenkombination WINDOWS-L


  • 0

Mauszeiger – Farbe & Grösse anpassen

Tags : 

- Öffnen Sie das Menü Start und klicken auf das Zahnrad-Symbol
- Klicken Sie auf «Erleichterte Bedienung» und wählen Sie «Cursor & Zeiger» aus



- Passen Sie die Zeigergrösse an
- Wechseln Sie die Farbe und Form des Zeigers

Direkt unterhalb lässt sich auch die Breite des Cursors anpassen.
 


  • 0

Windows 7 end of life

Tags : 

Microsoft hat sich verpflichtet, 10 Jahre Produktesupport für Windows 7, welches am 22. Oktober 2009 veröffentlicht wurde, bereitzustellen. Diese 10 Jahre sind nun abgelaufen und Microsoft wird den Support für Windows 7 am 14. Januar 2020 einstellen. Anschließend werden, weder technische Unterstützung noch Softwareupdates zum Schutz des PCs verfügbar sein.

Wir empfehlen also allen, die noch mit Windows 7 arbeiten, bis Ende Jahr auf Windows 10 umzusteigen. Wir erledigen den Wechsel gerne für Sie. Vereinbaren Sie gleich hier einen Termin.


  • 0

Windows Taste

Tags : 

Die Windows Taste ist unscheinbar und hat doch einiges zu Bieten. Mit verschiedenen Tastenkombinationen geben Sie Befehle - ohne die Hand von der Tastatur zu lösen.

                                          = Aktion

Windows-Logo-Taste
Startmenü öffnen oder schließen
Windows-Logo-Taste +A
Info-Center öffnen
Windows-Logo-Taste? +D
Desktop anzeigen/ausblenden
Windows-Logo-Taste +ALT+D
Kalender, Datum & Uhrzeit anzeigen/ausblenden
Windows-Logo-Taste +E
Datei-Explorer öffnen
Windows-Logo-Taste +I
Einstellungen öffnen
Windows-Logo-Taste +L
PC sperren oder Konto wechseln
Windows-Logo-Taste +M
Alle offenen Fenster minimieren
Windows-Logo-Taste +P
Anzeigemodus für Präsentation auswählen
Windows-Logo-Taste +R
Dialogfeld „Ausführen“ öffnen
Windows-Logo-Taste +S
Suche öffnen
Windows-Logo-Taste +T
Zwischen Apps auf der Taskleiste umschalten
Windows-Logo-Taste +U
Erleichterte Bedienung öffnen
Windows-Logo-Taste + Punkt (.)
Emoji-Bereich öffnen
Windows-Logo-Taste +Komma (,)
Vorschau des Desktops anzeigen
Windows-Logo-Taste +PAUSE-TASTE
Dialogfeld „Systemeigenschaften“ anzeigen
Windows-Logo-Taste +STRG+F
Computer in einem Netzwerk suchen
Windows-Logo-Taste +Zahl
App von der Taskleiste unter der angebeben Zahl starten
Windows-Logo-Taste +UMSCHALT+Zahl
Neue Instanz der App von der Taskleiste unter der angebeben Zahl starten
 Windows-Logo-Taste +Plus (+)
 Bildschirmlupe öffnen

 
 Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag