Author Archives: andy

  • 0

Touchpad – fast so gut wie eine Maus oder besser?

Tags : 

Ein Notebook Touchpad kann mehr als nur mit einem Finger per Klick bedient zu werden. Mit Fingergesten kann gescrollt, gezoomt und die Fenster gewechselt werden.

Bevor Sie die Funktionen ausprobieren, sollten Sie erst Ihre Windows 10 Einstellungen überprüfen. Manche Funktionen können dort eingeschränkt werden. Gehen Sie dazu auf Start/Einstellungen/Geräte/Touchpad und wählen Sie die nötigen Einstellungen aus.

Mit zwei Fingern

Scrollen
Eine der besten Funktionen: Legen Sie zwei Finger auf das Touchpad und ziehen Sie diese nach oben oder unten, je nachdem in welche Richtung Sie scrollen möchten.

Zoomen
Legen Sie zwei Finger auf das Touchpad und ziehen diese diagonal auseinander um zu vergrössern, zusammen um wieder zu verkleinern.

Rechtsklicken
Tippem Sie mit zwei Fingern auf das Touchpad um einen Rechtsklick auszulösen.
 

Mit drei Fingern

- Tippen Sie mit drei Fingern gleichzeitig auf das Touchpad und die Suchfunktion unten links erscheint.
- Legen Sie drei Finger auf das Touchpad und fahren Sie nach oben. Nun öffnet sich die Taskansicht von Windows mit allen aktiven Fenstern.
- Legen Sie drei Finger auf das Touchpad und fahren Sie nach unten. Falls Sie sich noch in der Taskansicht befinden, stellt sich die normale Arbeitsansicht wieder her, falls nicht gelangen Sie zum Desktop. Wiederholt man die Geste wieder nach oben, erscheint die Arbeitsansicht wieder.
- Wischen Sie mit drei Finger nach links oder rechts und wechseln Sie zwischen geöffneten Fenstern.
 


  • 0

Homeoffice – (Un-)sicherheit zu Hause

Tags : 

Home Office ist aktueller denn je und wird es wahrscheinlich auch bleiben. Nachdem die Pandemie viele Firmen dazu genötigt hat, Mitarbeiter ins Homeoffice zu schicken, kommt nun die Zeit der Optimierung.

Folgende Punkte sollten Sie beachten:
- Ein aktueller Virenschutz sowie ein aktuelles Betriebssystem sind Pflicht
- Wenn möglich arbeiten Sie mit einem Firmengerät, nicht mit Ihrem Privatgerät

Beim Arbeiten mit Firmengerät:
- Installieren Sie keine privaten, arbeitsfremde Anwendungen auf dem Firmengerät
- Speichern Sie keine Fotos oder sonstige privaten Daten

Beim Arbeiten mit Privatgerät:
- Legen Sie einen zweiten Benutzer an, welchen Sie nur für geschäftliches nutzen
- Laden Sie keine sensiblen Geschäftsdaten auf Ihrem PC hoch, greifen Sie lieber auf geschützte online Dienste zurück
- Nutzen Sie am besten verschiedene Webbrowser und E-Mailprogramme
- Sperren Sie den Bildschirm so bald Sie sich vom PC entfernen. Unter Windows am einfachsten mit der Tastenkombination WINDOWS-L

Verschiedene Programme eignen sich für den Zugriff von Zuhause:

- Remot Desktop: Das Windows eigene Tool, vorausgesetzt es besteht im Geschäft ein Terminal-Server mit entsprechenden Lizenzen
- TeamViewer: TeamViewer-Host muss auf einem PC im Geschäft installiert sein und dieser PC muss eingeschalten sein
- AnyDesk: AnyDesk muss ebenfalls auf einem PC im Geschäft installiert sein und dieser PC muss eingeschalten sein

Wenden Sie sich dafür an Ihren Systemadministrator. Dieser hilft Ihnen das passende Programm zu finden und die nötigen Massnahmen einzuleiten.


Beim Arbeiten mit Remote Desktop/TeamViewer/AnyDesk
- Verwenden Sie ein komplexes Passwort und schützen Sie so den Zugriff auf geschäftliche Mails, Daten etc.
- Melden Sie sich nach jeder Sitzung korrekt ab
- Sperren Sie den Bildschirm so bald Sie sich vom PC entfernen. Unter Windows am einfachsten mit der Tastenkombination WINDOWS-L


  • 0

QR-Rechnung

Tags : 

Schon lange angekündigt, nun endlich soll die neue QR-Rechnung die bekannten roten und orangen Einzahlungsscheine ablösen. Ab 30.06.2020 dürften die Ersten in die Schweizer Haushalte flattern.

Wir haben bereits hier schon darüber berichtet.
Der Grund für den Wechsel liegt einerseits in der vereinfachten Handhabung im digitalen Bereich, anderseits in der Umstellung des Schweizer Zahlungssystems. Post und Banken verwenden einen gemeinsamen Standard, welcher auch international kompatibel ist.

Was genau bedeutet das?
Keine Angst, die alten Einzahlungsscheine werden noch eine ganze Weile erhalten bleiben. Die Nutzung des QR-Codes soll vorläufig noch nicht zur Pflicht werden und parallel zu den heutigen Einzahlungsscheinen verwendet werden können.
Für Private, welche online Banking nutzen, vereinfacht sich das einlesen massiv. Per Smartphone App oder der entsprechenden Applikation auf dem Computer wird der Code eingelesen. Das mühsame eintippen der Referenznummer entfällt komplett.

Zusätzlich zum Code sind die Zahlungsinformationen auch immer noch manuell aufgeführt, falls der Scann nicht funktionieren sollte. Auch Einzahlungen am Post-/Bankschalter sind wie gehabt möglich.
 

        

  • 0

Programme per Tastendruck öffnen

Tags : 

Bis zu neun Programme können mit der Windows Taste geöffnet werden:

- Heften Sie dazu alle Ihre Lieblingsprogramme an die Taskleiste an.
- Klicken Sie dafür mit der rechten Maustaste auf das entsprechende Icon und wählen Sie «An Taskleiste anheften».

Nummerieren Sie einfach im Geiste die Programme in Ihrer Taskleiste von links nach rechts von 1-9 durch. Drücken Sie die Windows Taste plus die Zahl von dem zu öffnenden Programm.
 


Als Beispiel: hier wäre Teamviewer Windowstaste plus Nr.1, Desktop Nr. 2, Firefox Nr.3 und Outlook Nr. 4.
 


  • 0

Newsletter 2020-05

Newsletter Mai 2020


  • 0

Suchfeld anpassen

Tags : 

Die Windows Suche ist unglaublich praktisch, um Programme schnell und ohne scrollen zu finden.

Die Suche kann entweder ausgeblendet oder in einer der zwei nachfolgenden Varianten dargestellt werden:

- Klicken Sie dafür mit der rechten Maustaste in die Taskleiste und gehen Sie mit dem Mauszeiger hoch zu "Suchen"

- Wählen Sie "Ausgeblendet" um das Suchfeld auszublenden

- Wählen Sie "Suchsymbol anzeigen" und es erscheint nur die Lupe

- Wählen Sie "Suchfeld anzeigen" um das ganze Suchfeld anzuzeigen


  • 0

Newsletter 2020-04

Newsletter April 2020


  • 0

Newsletter 2020-03

Newsletter März 2020


  • 0

Newsletter 2020-02

Newsletter Februar 2020


  • 0

Nesletter 2020-01

Newsletter Januar 2020